USD Selbstverteidigung

Die Zunahme an Gewaltdelikten bewegt immer mehr Menschen dazu, Selbstverteidigungskurse zu besuchen. "Wehre Dich, und Du kommst besser weg" lautet eine Empfehlung von einer deutschen Kriminalhauptkomissarin, die über 300 Fälle von Gewaltdelikten untersucht hat.

Ein kontrollierter Block, ein Ellbogenschlag unter das Kinn, gefolgt von einem anschließenden Kniestoß in den Unterleib, lassen den Angreifer mit schmerzverzerrtem Gesicht in die Knie gehen. Derartige Szenen sind derzeit in unserem Selbstverteidgungskurs zu sehen. Dabei handelt es sich um das USD-Selbstschutzsystem. Ein speziell für jedermann entwickeltes ultimatives Selbstverteidigungs- system.

Das USD-Selbstverteidigungssystem ist auf die natürlichen menschlichen Reflexe aufgebaut. Dadurch ist es schnell erlernbar und ermöglicht dem Praktizierenden sich effektiv gegen Angriffe aller Art zu verteidigen.

Die USD-Techniken sind leicht zu behalten und direkt. Da gezielt die Schwachstellen des menschlichen Körpers ausgenutzt werden, sind die Techniken auch für körperlich unterlegene Personen effektiv anwendbar.

Das USD-System kann somit schnell und einfach von Männern, Frauen und Kindern erlernt werden und bietet Menschen jeden Alters und jeder Konstitution die Möglichkeit, sich effektiv selbstverteidigen zu können.

Dazu lehrt das USD-System mit Angriffen aus allen nur denkbaren Richtungen - auch durch mehrere Angreifer - umzugehen. Es umfaßt sowohl die Abwehr unbewaffneter Attacken (z.B. Faustschläge, Tritte, Würgegriffe, Umklammerungen oder Haltetechniken) als auch bewaffneter Angriffe (z.B. Messer, Feuerwaffen, Stöcke, Ketten). Die Verteidigung wird unter verschiedenen Umständen und in den verschiedensten Situationen geübt, um möglichst realitätsnah zu sein.

Das USD-System entwickelt sich ständig weiter, um auch für geänderte Bedrohungssituationen die passenden Antworten zu bieten.

Trainingszeiten:

Mittwoch und Freitag  21:00 bis 22:00 Uhr

Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahre